Sardona Ultra Trail News: 

    Hi, you speak english and you would like to participate but you don't understand German? Don't fret. Just contact us and we will call you back with all the information you want. We are working on the english version of the website but will still take some time. Write us an email with your number or questions and we will get back to you immediately!

    info@sardona-ultratrail.com

    gerne machen wir Euch auf darauf aufmerksam, dass unsere attraktiven Startpreise noch bis zum 31.Juli 2014 gültig sind. Danach erhöhen sich die Preise um 20%.

    Um Euch das frühzeitige anmelden noch intressanter zu machen, bieten wir diesen Samstag bei unsererm Partner Gonzen Sport (Sargans) eine einmalige Möglichkeit. Allen Läuferinnen und Läufer, welche sich am 16. August vor Ort anmelden, werden wir 20% Rabatt gewähren - dies im Rahmen einer Equipment- und RSUT14-Präsentation. Also kommt vorbei und profitiert von diesem tollen Angebot. Weitere Angaben findet Ihr im Pressetext und auf www.sarona-ultratrail.com
    Euer RSUT14 OK

    Ultra Trail Community Award 2013

    Stacks Image 238

    Die 2013er Saison ist vorbei. Viele Laufkilometer wurden unter die Füsse genommen und zahlreiche Höhenmeter erklommen. Es ist an der Zeit, dass wir, die Läufer, den besten Schweizer Ultra Trail des Jahres zu küren.

    Die Sardona Ultra Trail ist ebenfalls für den Swiss Ultra Trail Community Award 2013 nominiert!!

    Wir sind die 4. Schönste Ultra der Schweiz!! Vielen Dank!!

    http://ultra-trail.ch/2013/12/26/ultra-trail-award-2013/

    2014 Strecken

    Stacks Image 240
    Stacks Image 236
    Stacks Image 230
    Stacks Image 234

    2014 Auflage



    Flyer für 2014 DOWNLOAD

    Für die Auflage im Jahr 2014 haben wir ein paar neue Sachen geplant, die euch begeistern werden.

    Unser Ziel ist es möglichst vielen Teilnehmern zu ermöglichen die Pizolregion zu genießen, und zwar von Anfang bis zum Ende des Rennens. Um dies zu erreichen und die Anzahl der Läufer zu maximieren, die erfolgreich im Ziel eintreffen, haben wir drei neue Dinge geplant.

    Beginnen wir mit der kleinsten Neuerung: die maximale Zielzeit. Dieses Jahr werden die Teilnehmer des 82 km Rennens ganze 2 Stunden mehr Zeit haben um das Ziel zu erreichen und die Zeitkontrollpunkte werden dementsprechend angepasst.
    Aber wir glauben das es damit noch nicht genug ist. Oftmals läuft das Training nicht so wie geplant, man fühlt sich am Renntag einfach nicht so gut wie erhofft oder das Wetter spielt gegen einen. Jeder von uns hatte schon einmal einen schlechten Wettkampftag.

    Also haben wir uns überlegt das Wettkampfkonzept zu ändern.

    Wenn du bei unserem Lauf startest, hast du während des Rennens die Möglichkeit deine Distanz zu entscheiden. Doch das ist nicht alles. Du kannst sogar zwischen 4 (ja, vier!) verschiedenen Distanzen wählen: 21 km , 42 km, 58 km und 82 km. Es wird drei Entscheidungspunkte geben, an denen du jeweils deine Strecke verkürzen kannst. Vielleicht bist du aufgrund unvorhergesehener Bedingungen langsamer als erhofft auf der 82 km Strecke unterwegs? Keine Sorge! Dann kannst du mit unserem neuen Konzept immer noch die 58 km in Angriff nehmen und erfolgreich finishen.

    Weiterhin bekommt jede Distanz jetzt neu einen Namen von den fantastischen Bergen der Pizol Umgebung:

    Spitzmeilen X-Treme - 82 km
    Fahnenstock Ultra Trail - 58 km
    Pizol Trail Marathon - 42 km
    Gamidaurspitz Trail Halbmarathon - 21 km

    Also entscheidet gewissenhaft, wenn ihr euch anmeldet. Ihr dürft alle Distanzen laufen bis zu der für die ihr euch angemeldet habt. Habt ihr euch beispielsweise für die 58 km registriert, könnt ihr entweder 21 km, 42 oder 58 km laufen, aber nicht die 82 km. Wenn ihr zwischen allen 4 Distanzen frei entscheiden möchtet, müsst ihr euch für 82 km angemeldet haben.

    Also, reserviert euch das Datum und meldet euch an sobald es geht um euch einen Startplatz zu sichern!


    jetzt_anmelden_150

    Mehr Details wird es bald auf unserer Homepage geben!

    Stacks Image 223
    Raidlight Sardona Ultra Trail Photograph

    Thomas Kessler wird bei uns als Photograph sein! Jede Läufer bekommet dann seine Photos!


    Thomas Kessler Outdoor Photographer und Outdoor Event Manager


    Vom Bedürfnis getrieben, meine bergige Freitzeitumgebung in Bildern festzuhalten, bekam meine fotografische Laufbahn langsam Fahrt. Anfänglich genügten mir die Bilder, welche meine Canon SX100 schoss. Doch bald wuchs mein Qualitätsbedürfnis. Immer leistungsfähigere aber leider auch teurere Ausrüstung fand den Weg in meinen Fotorucksack.
    So wurde aus dem anfänglichen Hobby ein zweites Standbein, welches meine Haupttätigkeit als Outdoor Guide perfekt ergänzt.

    Wilkommen



    Willkommen zum Sardona-Ultra-Trail – einer Erfahrung, die Dein Leben und Dein Verhältnis zu den Bergen verändern wird. Wir haben das Ziel, nicht nur einen Berglauf, sondern ein Erlebnis anzubieten. Etwas, das mehr mit Bergsteigen als mit Berglauf zu tun hat. Wir verfolgen folgende Ziele:
    • Dir einen unvergesslichen Tag Deines Lebens zu bieten.
    • Dir ein anspruchsvolles Gelände mit Single Trails, die Dir in Erinnerung bleiben, zu bieten.
    • Etwas Planbares zu bieten: Zur erfolgreichen Teilnahme am Rennen musst du vorbereitet sein! Die Ausrüstung ist von Bedeutung. Aber auch Du musst Dich vorbereiten auf das, was die Berge und das Wetter an Herausforderungen an Dich stellen.
    • Du musst Deine Ernährung darauf einstellen. Eine Versorgungsstation wird es nur alle 10 bis 15 Kilometer geben.
    • Etwas Wertvolles für die Umwelt tun. An den Versorgungsstationen wird es keine Plastikbeutel und –flaschen geben. Bring Deine eigene Flasche mit (mehr Informationen findest Du unter dem Link „Umwelt“)

    Los geht’s! Erkunde unsere Webseite mit vielen wertvollen Informationen…


    jetzt_anmelden_150

    Anmeldungen sind auch vor Ort am Freitag 29.8 und Samstag 30.8 in Furt möglich.

    Die Sardona Ultra Trail ist “Qualification Race” für die Ultra Trail du Mont Blanc.
    38 Km -> 1 Punkt
    58 Km .> ? Punkte
    80 Km -> 3 Punkte